home

Aschenputtels Kutsche

(Teil 2 des Märchens)
Vor genau einem Jahr haben wir Ihnen das Erfolgsrezept von Aschenputtel verraten (nachzulesen unter http://www.reinercon.com/rcnwl/aper/issue). Heute möchten wir Ihnen gerne die Fortsetzung der Geschichte erzählen. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie die gute Fee auch für sich einsetzen können und dabei die Chance haben, „wahre Wunder“ zu erleben.

>> weiterlesen

Die Tauben waren Aschenputtel eine große Hilfe, denn ohne sie hätte Aschenputtel es nicht rechtzeitig zum Ball geschafft. Trotzdem wäre die Hilfe der Tauben alleine für ein Happy End der Geschichte zu wenig gewesen. Aschenputtel hatte zwar ihre Arbeit erledigt, aber weder ein Kleid, noch die passende Frisur, noch eine standesgemäße Transportmöglichkeit. Hier kam die gute Fee ins Spiel und „zauberte“ für Aschenputtel ein wunderschönes Kleid, gläserne Schuhe sowie aus einem Kürbis eine Kutsche. Das war für Aschenputtel „Rettung in letzter Not“, denn so kurzfristig hätte sie sonst nirgends die benötigten Dinge herbekommen.

Zaubern können wir von Reinercon leider nicht, aber kleine Wunder schaffen wir durchaus. Ein kleines Beispiel gefällig? Einer unserer Kunden hatte völlig unerwartet ein akutes Personalproblem am Empfang – ein für den Kunden extrem wichtiger Bereich. Der Auftrag des Kunden an uns, rasch und effizient eine nachhaltige Lösung zu finden, wurde von uns in mehreren Schritten umgesetzt. Zuerst organisierten wir in Kooperation mit einem Personalbereitsteller kurzfristigst einen kompetenten Ersatz auf Zeit. Dabei führten wir Anhand der Vorgaben des Kunden das Auswahlverfahren mit den KandidatInnen durch und präsentierten eine Shortlist.

Nach wenigen Tagen hatte der Kunde einen temporären professionellen Ersatz für die wichtige Position. Um die gewünschte Nachhaltigkeit sicherzustellen, führten wir In einem zweiten Schritt eine Marktanalyse über Anbieter von Empfangsservices durch und holten konkrete Angebote nach vordefinierten Kriterien ein. Anhand der damit erstellten Lieferantenbewertung wurden die Bestbieter zu einer Angebotspräsentation eingeladen und schließlich die finale Entscheidung getroffen. Nun hat der Kunde den Empfang auf professionelle Art und Weise ausgelagert und muss sich um nichts mehr kümmern.


Anders als im ersten Teil der Aschenputtel-Geschichte war Reinercon in diesem Setting nicht das Unternehmen, an das outgesourced wurde, sondern begleitender Berater im Outsourcingprozess - die „gute Fee“ für kleine Wunder. Wenn Sie also kurzfristig ein Ballkleid oder eine Kutsche für Ihr Unternehmen brauchen oder sonst irgendwie der Meinung sind, dass Ihnen nur ein kleines Wunder helfen kann, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Reinercon – best for your business. Reinercon – best for your business.